Anmeldung

APO 2015 - Spielformat

Share

Übersicht

Das Spielformat für die APO 2015 wurde neu entworfen. Hierfür sind folgende Inputs maßgebend gewesen:

  • Maximale Erzielung der WPPR Punkte auf Basis des WPPR Reglements
  • (>64 Teilnehmer und mindestens 25 relevante Spiele)
  • Am ersten Tag soll jeder Teilnehmer den gesamten Tag im Turnier verbleiben und möglichst viele Spiele absolvieren können
  • Der erste Tag soll als Qualifikation für den zweiten Turniertag dienen
  • Die besten Spieler sollen in einem kurzen knackigen Finale gegeneinander spielen.
  • Ein Classic Turnier soll ebenso durchgeführt werden

Daraus entstand folgendes Format*:

  • Am Ersten Turniertag treten alle 100 Teilnehmer im Schweizer System gegeneinander an
  • Die besten 48 Teilnehmer sind für den zweiten Tag qualifiziert und treten am Vormittag in 6 Gruppen á 8 Personen gegeneinander an
  • Die besten 4 der 6 Gruppen kommen dann in ein Single Elimination Finale

* Für den Fall das weniger als 96 Spieler für die APO 2015 registriert sind und teilnehmen, wird die Anzahl der qualifizierten Spieler für die Gruppenphase und das Single Elimination Finale reduziert sodass min. 50% nach dem Schweizer System ausscheiden

Geräte

Die Turniergeräte sind im Gebäude der Hall of Pinball Fame auf 2 Stockwerke verteilt:

  • Im Erdgeschoss sind ca. 50 Geräte in der Hall of Pinball Fame aufgestellt
  • Im Zweiten Obergeschoss sind ca. 15-20 Geräte im Showroom des Flipperhändlers Niegelhell GmbH aufgestellt

Erster Turniertag – Auswahl der Finalisten nach Schweizer System

Am Ersten Turniertag wird in einer Gruppe zu 100 Teilnehmer im Schweizer System gespielt.

Es werden mindestens 15 Runden gespielt. Dies trifft auch zu wenn die 15 Runden um 20 Uhr noch nicht beendet sind. Für den Fall, dass die 15 Runden vor 20 Uhr abgeschlossen sind, hält sich die Turnierleitung die Möglichkeit offen noch weitere Runden an zu hängen oder die Phase des Schweizer Systems frühzeitig zu beenden.

Zweiter Turniertag – Gruppenphase Auswahl der Finalisten

Die ersten 48 Teilnehmer des ersten Turniertages sind für den zweiten Turniertag qualifiziert.

Die Teilnehmer müssen bis 9:30 Uhr anwesend sein, ansonsten rückt der nächst gereihte Teilnehmer nach. Kann oder will ein qualifizierter Teilnehmer am zweiten Turniertag nicht teilnehmen, möge er dies bitte bei der Turnierleitung bekannt geben, damit der nächst gereihte Teilnehmer nachrücken kann.

Abhängig von der Platzierung am ersten Turniertag werden die Gruppen für den 2ten Turniertag zusammengestellt.

In der Gruppenphase sind 7 Spiele zu absolvieren. Jeder Teilnehmer muss einmal gegen jeden weiteren Teilnehmer in seiner Gruppe spielen. Für jeden erlangten Sieg bekommt der Teilnehmer einen Punkt. Die besten 4 Teilnehmer je Gruppe sind für das Finale qualifiziert.
Für den Fall, dass in einer Gruppe zwei oder mehrere Spieler gleich viele Punkte haben, müssen diese Teilnehmer auf einem Gerät, welches von der Turnierleitung festgelegt wird, gegeneinander spielen und der Sieger bzw. die besser Platzierten sind für das Finale qualifiziert.

Zweiter Turniertag – Finale

Die 24 Finalisten spielen nach der Mittagspause ein Single Elimination Grande Finale (Best of 3). Im letzten Spiel entscheidet die Höhe der Punkte über die Reihenfolge der 2 Erstplatzierten.

Regelwerk und eventuelle Fehler

Alle Regeln und Fehler basieren auf dem Regelwerk der IFPA Pinball Weltmeisterschaft. Diese finden sie HIER (http://www.ifpapinball.com/world-championships/ifpa12/rules) ab Paragraph V. Bitte ignorieren sie alle Abschnitte davor, da sich diese auf das Format der Weltmeisterschaft beziehen.

Sponsoren