Anmeldung

Newsletter #4

Share

Vereinslogo

NEWSLETTER #4

des

Flipper Sportverein Austria

Hallo Sportsfreunde:

Der Flipper-SV bekommt ein Vereinslokal!

 Kurz vor Weihnachten, leider kurz nach Drucklegung unserer Flyer, konnte ich ein Lokal besichtigen und habe es auch augenblicklich in Beschlag genommen.
Ein ehemaliges Telefonmuseum in einem Gebäude aus dem 16. Jhd. hat sich als perfekt geeignet erwiesen, um darin unser Vereinslokal einzurichten.
Seit Jahren brachliegend hat sich allerhand Müll und ein Flohmarkt darin angehäuft, der aber inzwischen zum Großteil entsorgt oder unter Interessenten verteilt wurde.

Bilder findet Ihr in meinem Webalbum.

Die Adaptierungsarbeiten schreiten immer weiter voran, diese Woche wollen wir die Fußbodenheizung in Betrieb nehmen und das Vereinslokal März/April feierlich eröffnen.
Um den Verein risikolos zu halten habe ich, Euer Obmann, dieses Objekt in Pacht genommen und stelle es meinem Baby, dem Flipper Sportverein, zur Verfügung. Selbstverständlich mitsamt meinen eigenen Flippern und Arcadegeräten und der kompletten Werkstatt- und EDV-Ausrüstung. Somit ist es für den Verein mietfrei und nur die Heizungs- und Stromkosten werden vom Flipper-SV mitfinanziert.

Dadurch steht uns ein Versammlungsraum mit max. ca. 40 Flipperautomaten zur Verfügung, in dem auch zukünftig Flipperturniere abgehalten werden können. Der Großteil der Flipper werden von Privat zur Verfügung gestellt, teilweise auf Kommission, dies bedeutet, diese Geräte sind auch käuflich zu erwerben, natürlich nicht ohne sie auf Herz und Nieren probespielen zu können.
Der genaue Fertigstellungstermin der „Pinball Taverne“ steht noch nicht fest, sehr wohl aber unser nächstes Turnier.

Am 16.März 2013 findet das „PinDigi Spring Tournament“ in Ruprechtshofen statt, bis heute haben wir schon 53 Anmeldungen, und wir werden einen Anmeldeschluß verhängen müssen.
Schon jetzt werden wir dort knapp 50 Flipper benötigen, das stellt sogar Europas größten Flippersammler vor ein logistisches Problem.
Nur wenige (Rest) Plätze können am Turniertag vergeben werden.

Der Flippersportverein hat eine neue Kontonummer:

Die kostenlose Variante mit einem Sparbuch hat sich leider als unbefriedigend erwiesen. Sparbücher eignen sich nicht, um darauf Überweisungen übersichtlich zu halten, in den Buchungszeilen stehen weder Verwendungszweck, noch wer überwiesen hat.

Die neue Bankverbindung:

FLIPPER Sportverein
Raiffeisenbank Hollabrunn
Kto.Nr.: 8755
BLZ.: 32322
IBAN: AT9732322 000 0000 8755
BIC: RLNWATW1322

ÖBAU Fetter Hagebaumarktgruppe

Als Mitarbeiter der ÖBAU Fetter Hagebaumarktgruppe ist es mir gelungen, ein Kundenkonto auf den Namen des Flipper-SV anlegen zu lassen. Mitglieder des Flipper-SV erhalten einen noch zu bestimmenden Rabatt auf Ihre Einkäufe.
Bitte nagelt mich nicht fest, ich rechne aber mit 3- 5%, in allen Hagebaumärkten der Fettergruppe (Wien, Korneuburg, Stockerau, Hollabrunn, Gänserndorf und Laa)
Ob die Karte auch in anderen Hagebaumärkten gelten wird kläre ich noch mit der Geschäftsleitung ab. Sicher ist: sie gilt nur unter Vorlage des Flipper-SV Mitgliedsausweises, diese werden wieder neu  beim Turnier ausgeteilt!!!

Weitere Aktionen sind in Planung, lasst Euch überraschen.
Eine Mitgliedschaft lohnt sich immer, sie ist ohne Verplichtungen für die Mitglieder, vom Jährlichen Mitgliedsbeitrag abgesehen.
Aber mit steigenden Mitgliedszahlen ist auch unser Wort von mehr Gewicht.

Der Beitritt bei der SPORTUNION steht kurz bevor

Damit wird Flippern dort als Sportsparte anerkannt und der nächste Schritt, wofür wir entsprechend viele Mitglieder benötigen, ist das Einreichen bei der Regierung, um Flipperautomaten als Sportgeräte wie Billard, Wuzzler und Dart einzustufen und somit für den Automatenaufsteller den öffentlichen  Betrieb der Flipper wieder attraktiv zu machen.

Neu gegründeten Ligen

Die Zahl der neu gegründeten Ligen spricht schon dafür, dass mehr Flipper in der öffentlichen Aufstellung betrieben werden müssen.
Wien, Hollabrunn und Wels haben schon eine Liga gegründet, Graz, Salzburg und Melk wollen folgen.
Wer noch kein Vereinsmitglied ist, möge bitte in sich gehen und überlegen ob die €30.- Jährlich nicht doch gut angelegt wären… derzeit stehen wir bei fast 50 (unterstützenden) Vereins-Mitgliedern und 92 registrierten Nutzern auf unserer Homepage, das wären weitere 42 potenzielle Vereinsmitglieder.

Es grüßt Euer Obmann

Gábor VARGA
Flipper Sportverein Austria

Sponsoren