Anmeldung

Newsletter #2

Share

Vereinslogo

NEWSLETTER #2

des

Flipper Sportverein Austria

Der Turniertermin rückt immer näher:

Ich habe hier eine kleine ToDo Liste mit den Turniervorbeitungen gebastelt:

Die Turniersoftware ist uns von Roland zur Verfügung gestellt worden, aber außer Ihm kennt sich noch niemand wirklich aus damit, das sollte geändert werden. Vielleicht können wir das im Zuge des Workshops machen.

Die Geräte in Ruprechtshofen müssen besichtigt, ausgewählt und in Schuss gebracht werden.
Hierfür plane ich einen Workshop, danke für die Idee Stefan (Xenon).
Am 06./ 07./ 08./ und 09. 11.12 habe ich Urlaub bzw. frei genommen, wenn es unbedingt nötig sein sollte, komme ich event. sogar am Sonntag den 04.11.12 raus, um interessierten Helfern die Basics nahezubringen. Ich betone ausdrücklich, dass sowohl Männchen als auch Weibchen herzlich dazu eingeladen sind!

 

Begonnen wird natürlich mit Palaver, es muss ausgewählt werden, welche Geräte in die Turnierauswahl kommen, auch für die Turniersoftware ist dies sehr wichtig. Dann werden wir alle Geräte mal anspielen, und alle Teilnehmer sind gebeten, alle Auffälligkeiten zu notieren. Diese Zettel bleiben beim Gerät und jedermann sollte bitte mehrere Geräte anspielen. Ich erwarte nicht, dass jeder das Regelwerk in- und auswendig kennt, daher sollte man solche Geräte wählen, die man kennt und von denen man halbwegs weiß, worauf es ankommt.

Als nächstes wird das Servicemenü thematisiert. Somit kann jeder bei seinen „Problemkindern“ die Tests durchführen und feststellen, ob alle Spulen, Lampen, Flasher und Kontakte ordnungsgemäß ihrer Tätigkeit nachkommen.

Die Haupttätigkeit wird der nächste Block sein, das Flipperservice. Schrauben nachziehen, Flipperfinger Mechanik, also Coilstop, Hülsen, Plunger tauschen oder ggf. nur justieren. Wie das gemacht wird, zeige ich/zeigen wir gerne jedem Einzeln oder einer ganzen Gruppe.
Wichtig ist nur, dass es rationell abläuft und dennoch nachvollziehbar ist. Es sind ca. 30 Geräte zu servicieren, wenn wir 10 pro Tag schaffen, brauchen wir dennoch drei Tage.
Ich bitte also auch um technisch versierte Teilnehmer, die mich als Gruppenleiter unterstützen. So wollen wir die Fehler erst vor Ort lokalisieren und dann gemeinsam beheben. Es wird niemand gezwungen, mit dem Messgerät in fremden Flipper zu hantieren, auch löten muss niemand, er/sie darf aber gerne. Wer über eigenes Werkzeug verfügt, ist gebeten, dies mitzubringen.
Am wichtigsten wären Gabelschlüssel in Zoll, Imbus in Zoll, notfalls 4mm., zöllige Steckschlüssel.

Jeder Teilnehmer bekommt ein Zertifikat zum erfolgreichen Abschluss des Basics-Workshops!

Public Relations

Norbert von den PinPimps Wels hat sich bereiterklärt, für Plakate zu sorgen. Dieses Wochenende (Kw 41) will er sich mit seinem Designer/Drucker zusammensetzen. Diese Werbemittel werden immer wichtiger, da ich sie auch den Medien präsentieren will.
Des Weiteren möchte ich Folder drucken lassen, die an den Flipperstandorten in ganz Österreich verteilt werden sollen.

Die Beteiligung am Plakatentwurf war bislang tendenziell Null, weshalb ich Norbert keinen Forwurf mache, ohne Material oder Ideen, er hat darum gebeten, kann auch er nichts kochen. Sollte am WE nichts zustande kommen, muss ich einen eigenen (irgendwas) Plakatentwurf veröffentlichen.

An einem Text für den Folder arbeite ich noch, bekomme ich Hilfe? Was soll rein, abgesehen von der I.Net Adresse des Flipper-SV?
Der Folder soll kein Ablaufdatum haben, um große Stückzahlen billig zu bekommen. Daher scheidet die Turnierankündigung von vorherein aus. Dass wir Turniere veranstalten muss schon rein. Bilder sind auch gefragt, aber bitte nur, wenn wir auch die Rechte an den Bildern haben.

Zum Turnierablauf:

Wir haben noch keinen Turnierleiter festgelegt.
Sprecher versuche ich zu machen, Softwarebetreuung Tschimmi?
Wir wissen noch nicht, ob wir ein Kinderturnier machen.
Wer möchte die Leitung und Betreuung der Kids übernehmen?
Wir haben noch nicht klargestellt, ob ein Classic Turnier stattfindet.
Wer möchte dieses übernehmen?
Ich stelle mir vor, dass jeder Teilnehmer zwei oder drei Spiele machen kann, die Scores werden addiert und so der beste Spieler ermittelt, oder der beste der drei Scores wird herangezogen...
Machen wir die unabhängig vom Launch Turnier, mit eigenen WPPR Punkten?
Geht das noch?

Weiters hat sich PinkPanther unser deutsches Mitglied bereiterklärt uns Urkunden drucken zu lassen die jeder Turnierteilnehmer bekommen würde. Eingetragen werden Name, Platzierung und Unterschriften des Obmannes und der Turnierleitung. Natürlich stilecht mit Füller. Hier bitte ich dringend um zeitnahe Rückmeldung da der Druck bald anlaufen müsste.

Zusammengefasst bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde, jeder Teilnehmer am Workshop zusätzlich ein Zertifikat und nahezu jeder hat die Chance auf einen der (mindestens) fünf Pokale. Hierzu muss uns PinDigi noch mehr sagen.

Diese und andere Fragen hätte ich gerne im Laufe der Woche geklärt, um die Presse verständigen zu können.
Lokale Zeitungen wie NÖN, Bezirksblatt, da kann jeder mithelfen und seine lokale Stelle mal anschreiben.
Krone, Kurier, APA?, Radiosender wie Wien, Ö3.
Am 27.10.12 kommt der Newton Beitrag im TV auf ORF1, daran möchte ich gerne anknüpfen, kurz vorher oder nachher.

In der Mittagspause des Turniers findet die erste Generalversammlung des Flippervereines statt.

Ich bitte alle Mitglieder um Ihre Teilnahme und Punkte, die sie gerne geklärt haben möchten, uns sobald als möglich mitzuteilen, um sie auf die Tagesordnung zu setzen.

Die Homepage und das Forum:

Fragen und Diskussionen bitte nur mehr im Forum des Flipper-SV
Da hat sich auch einiges gewandelt.
In Kürze kann sich JEDER für die Seiten und das Forum anmelden, eine Vereinsmitgliedschaft ist dann nicht mehr Voraussetzung.
Der Hintergrund ist, dass das APCR Forum zu viel Arbeit macht, die Software kaum mehr Möglichkeiten einer Anpassung an heutigen Standard bietet und die Verwaltung und Betreuung nur eines Forums mit derzeit drei Admins einfacher ist.
Abgesehen davon ist dann gewährleistet, dass jeder auch eine Einladung zum Turnier erhält, diese finden sich einfach alle im Flipper-SV zusammen.

Eine neue Seite wurde eingerichtet, wo alle Mitglieder, auch jene die nicht Vereinsmitglied sind, uns mitteilen können, wo Flipper stehen.
Ich bitte um rege Teilnahme, wir halten diese Liste dann aktuell. Bitte versucht auch, Telefonnummer des Lokales zu bekommen und/oder die Homepage, wir bewerben zugleich dann auch das Lokal. In diesem Sinne hätte ich gerne Aufkleber mit unseren Logo der Homepage sowie der Mailaddy, um diese auf den Geräten anzubringen. Auch die Flyer sind hierfür gedacht, und ich würde gerne freiwillige Scouts damit ausstatten.
Auch private Gamerooms können nun, auch anonym, gezeigt werden, beteiligt Euch bitte.
Wir wollen der Welt zeigen das die Flipper noch lange nicht aus der Welt sind.

Flipper die ASKÖ und die Sportsparte

Des Weiteren denke ich darüber nach, wie wir Vereine im Flipper Verein Austria integrieren könnten.
Zum Beispiel einen kleinen, aber feinen, Welser Flipperligastammtisch. :-)
Ich würde eine Pauschale von €50.- für begonnene 15 Personen vorschlagen.
Das würde es immens erleichtern, bei der ASKÖ zu argumentieren, und dies bringt uns einen Riesenschritt bei unserem Vorhaben weiter.
Zur Erinnerung, wir wollen das die ASKÖ die Sparte Flippersport einrichtet und uns als Sportverin dort führt.
Auch Flipnic wäre bereit, da mitzumachen, somit hätten wir eine Steirer und eine Oberösterreichische Liga in unserem Verein.
Dazu die Privatstiftung vom PinDigi.

Noch ein Wort zu den Mitgliedsbeiträgen:
Ich trage mich mit der Idee, beim Turnier ein Angebot zu unterbreiten:
Neuanmeldungen zahlen die €30.- und der nächste Beitrag ist erst am 01.01.2014 fällig.
Ich persönlich würde dies sogar auf alle Mitglieder ausweiten, abhängig von den Einnahmen beim Turnier natürlich.

Gábor VARGA
Obmann des Flipper-SV.at