Anmeldung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ein paar Gedanken

Ein paar Gedanken 4 Jahre 2 Monate her #558

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2566
  • Dank erhalten: 287
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Liebe Leutz...
Ihr wisst, ich grüble ständig über Verbesserungen der Situation nach, hier also meine aktuellen Ergüsse...

Lokations in denen wir unsere Turniere abhalten können sind dünn gesät in Österreich, vielleicht kommen wir ja doch zu einer Versammlungslokation, Vereinslokal.
Dessen ungeachtet aber könnte ich mir vorstellen einer Truppe reisewilliger Vereinsmitglieder die Möglichkeit zu bieten Ihr Hobby auch außer Landes auszuüben.
So stünde uns zB. die Pinball Lounge nahe München offen das eine oder andere Turnier auszutragen.
Da würde sich ja eine Länderbegegnung DE vs AT geradezu anbieten.
Ich bin mir nahezu sicher das dies auch beim Pinball Freddy machbar wäre und wer weiss wo noch...
Meine Kontakte nach Ungarn würden auch Begegnungen HU vs AT nicht ausschließen.
Das zu diesen Spielen nicht der gesamte Verein anreisen kann ist mir schon klar, ebenso das nicht jeder einzelne mit dem Auto anreisen kann oder will.
Die Bahn bietet jedoch schon günstige Verbindungen an und ich stelle mir die Anreise entspannt und sicher lustig vor.
Auch einen Bus zu chartern würde ich in Erwägung ziehen.
Jedenfalls könnte der Verein seinen finanziellen Beitrag leisten, Organisation und Logistik inkl.
Sehr hilfreich wäre da auch der Ligagedanke den wir bei der Generalversammlung angesprochen haben.
Verständlicherweise wären solche Events nur Vereinsmitgliedern zugänglich, ein Sponsoring von Nichtmitgliedern können wir uns nicht leisten, dafür könnte aber auch jede Liga eine zugesicherte Delegation entsenden.
Zum Thema LIGA werde ich noch einen eigenen Thread starten.

Das der Verein von der Tätigkeit der Mitglieder lebt sollte jedem klar sein, der Vorstand ist ausgelastet mit Turnierorga, Vereinsseite, Interna usw.
Deshalb möchte ich auch in Erinnerung rufen wie ich mir das Leben im Sinne von, "es tut sich was", des Vereines vorstelle.
Der Flipper Sportverein sind die Mitglieder, was sie im Namen des Flipper-sv machen dient dem Verein.
Tätigkeiten, abgesehen von den üblichen Turnieren, setzen die Mitglieder, mit der Unterstützung des Flipper-sv durch Werbemittel und ggf finanzieller Beihilfe.
Ein Beispiel: Wenn mich jemand um Unterstützung für ein Wirtshausturnier bittet bekommt er kostenlos Banner, einen Laptop mit Turniersoftware, ggf Foto/Videokamera usw. Ich versuche wenn nötig ein paar Mitglieder zu mobilisieren um Geräte zur Verfügung zu stellen oder vorhandene zu warten und benachrichtige die Medien darüber...
Dafür bekommt der Verein schöne Bilder die ich auf der Vereinsseite des www.flipper-sv.at präsentiere und Medienpäsenz.
und schon lebt die Flipperszene in Österreich...

Was haltet Ihr davon...?
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: xenon, Roland
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden