Anmeldung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Der LED Thread

Der LED Thread 2 Jahre 5 Monate her #10588

  • bimbo
  • bimbos Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 289
  • Dank erhalten: 37
  • Mitgl
  •  Wien
angespornt durch meine ersten Erfahrungen mit LEDs in meinem WW, würde ich hier gerne einen Thread starten um die Ausleuchtungseigenschaften der verschiedenen Typen zu besprechen.

Im Moment bin ich auf der Suche nach LEDs, die seitlich abstrahlen und kaum nach vorne (oben). Ich bin unschlüssig, welche ich da besser nehmen soll:

Riffledome

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

oder
5-Block
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

oder dies "mehrfachen"
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Wer hat da welche Erfahrungen gemacht?

Sorry für die falsche Größe bei den Bilder, ich bring's nicht anders zam
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von bimbo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der LED Thread 2 Jahre 5 Monate her #10590

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2574
  • Dank erhalten: 291
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Von den "mehrfachen" war ich persönlich entteuscht.
Die fünffachen sehen gut aus denke ich, die Riffle sehen aus wie jene die Stern verbaut, sehr hell, wenn ich am Alex seinen StarTrek denke. Selbst habe ich die beiden letzteren aber noch nicht getestet.
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der LED Thread 2 Jahre 5 Monate her #10602

  • dotmarkus
  • dotmarkuss Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 30
  • Mitgl
  •  Wien
flipperdoktor schrieb:
sehr hell, wenn ich am Alex seinen StarTrek denke
Mit einem geeigneten Widerstand in Serie kann man die Helligkeit nach belieben einstellen. Ausserdem wird die Lebensdauer dabei gleich ordentlich erhöht.
Leider ist der benötigte Widerstand je nach LED-Sorte unterschiedlich.
Wer aber experimentieren will der nehme einen beliebigen 2k2 Potentiometer und schalte den in Serie zu einer LED zu (am mittleren und einem der äusseren Haxn), dann drehe er so lange bis die Helligkeit ideal ist.
Anschliessend muss er nur noch mit dem Multimeter den Widerstand ausmessen und dann den nächst besseren irgendeiner Serie (E12 oder E24) nehmen und gut is.
Es gibt noch einen Lösung wo man global die Helligkeit einstellen kann aber dazu brauchts halt etwas Elektronik, (in dem Fall ein zusätzlicher PWM-Controller) oder einen gscheiten Lastwiderstand
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von dotmarkus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden