Anmeldung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Österreich sollte international mehr Präsenz zeige

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7223

  • Pincycle
  • Pincycles Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 166
  • Mitgl
  •  Wels
     Grenzbereich
Hallo an alle,

Was haltet ihr davon wenn wir mal ein paar Berichte über die österreichischen flipper locations unter pinballnews bringen.

www.pinballnews.com/sites/index.html#austria

Aus vielen Ländern gibt es berichte aber aus Österreich sind wir leider etwas mau unterwegs.

Was haltet ihr davon?

Wenn Gabor für mich einen Text hat zum Flipper-SV HQ und die passenden Bilder dazu übersetze ich auch gerne wieder wie bei der APO Ausschreibung. Ist zwar nicht perfekt sollte aber reichen.

Über das APO Turnier sollten wir auch schauen das wir im Nachhinein so einen Bericht hinbringen.
Bei der GPO ist das auch gegangen siehe zB.: www.pinballnews.com/shows/gpo2014/index.html

Bitte gebt mir bescheid wenn ihr Interesse habt.
Ich würde pinballnews dann mal Kontaktieren und die Rahmenbedingungen klären.

MfG Stefan
RS-Pinball e.U. FB Seite:
www.facebook.com/rspinball

Webpage: www.rs-pinball.at/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7224

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • ONLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 831
  • Dank erhalten: 163
  • Mitgl
  •  Wien Süd
     Wien
Ich sehe dies nicht als notwendig. Was haben wir davon ??
Für mich wäre es sinnvoller in Österreichischen Medien vertreten zu sein, als irgendwo im Englischsprachigen Ausland.
Amis, Engländer oder Franzosen wird das ziemlich egal sein, wenn wir hier in Österreich auch ein paar Turniere machen.
Wirklich sinnvoll ist sowas nur bei Großereignissen, ab so 100 oder 150 Spielern.
Das erreichen wir ja nichtmal beim APO.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7225

  • Pink Panther
  • Pink Panthers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Never give up! Never surrender!
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 38
  • Mitgl
Roland schrieb:
Ich sehe dies nicht als notwendig. Was haben wir davon ??
Für mich wäre es sinnvoller in Österreichischen Medien vertreten zu sein, als irgendwo im Englischsprachigen Ausland.
Amis, Engländer oder Franzosen wird das ziemlich egal sein, ...

...bei Großereignissen, ab so 100 oder 150 Spielern.
Das erreichen wir ja nichtmal beim APO.

Lokale Medien sowieso immer !!!!

davon haben ... jede Werbung ist ne Werbung ...

Amis, Engländer oder Franzosen ... jetzt beim ersten mal noch nicht! Macht Ihr weiter mit eurer Turnier-Vielfalt, werden die Ö-Reich Spieler (unabhängig von der tatsächlichen individuellen Spielstärke - Strengh) in der vollen Spielerbreite (Anzahl) in der Weltrangliste ziemlich hoch steigen. Und damit werden auch "kleine" Turniere bei Euch dann sehr WR-Punktemäßig aufgewertet und damit in der NAHEN Zukunft international sehr interessant.
Unabhängig, dass die APO jetzt schon zur Qualiserie für die Spieler-EM zählt!!

Warum wohl schreibst Du nicht Ungarn, Polen, Schweizer, Niederländer, Tschechen, Italiener, Rumänen, Deutsche, ... ?
Gerade Österreich könnte/wird doch das Bindeglied von Nord-Süd und West-Ost in Europa werden!!
Schau Dir es doch an, APO ist doch jetzt schon sehr international besetzt!!

nichtmal bei der APO 100 bis 150 ... NOCH NICHT!!! Sind doch nun jetzt schon knapp unter 100 die teilweise schon lange Wege auf sich nehmen!


Und wenn sich Stefan doch freiwillig (aus Überzeugung) die Mühe machen möchte (Danke!) ...

Schau es Dir doch an, der Bericht über die GPO ist doch der beste FACHLICHE Bericht (inclusive der in meinen Augen sehr berechtigten Kritik!!) über dieses Event gewesen!!

Auf solch einem qualifizierten Bericht kann dann immer zurück gegriffen werden bzw. auch von "heimischen" Medien als Grundlage für zukünftige Berichterstattungen (Schaut her, so war es letztes Jahr!) genommen werden.

Auch wird / könnte dadurch vermehrt das Interesse von (inter-) nationalen Sponsoren geweckt werden.

Sehr sinnvolle Initative von Stefan. Meine persönliche Meinung eben.

Grüße und hoffentlich bis im September

Lutz
Wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern! - Seit 1980 meine Nr. 1 Mata Hari

Mitglied im Union-Flipper Sportverein Austria und in der German Pinball Association - www.flipperverein.de

"Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf-STtnG - Episode 41...
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von Pink Panther.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7226

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • ONLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 831
  • Dank erhalten: 163
  • Mitgl
  •  Wien Süd
     Wien
Ich wollte nicht alle Europäischen Länder auflisten.

Wenn dieser Bericht hergenommen wird, und dann auch bei uns Medial weiterverarbeitet wird, dann ja, da gebe ich dir recht, dazu brauchen wir aber erstmal Kontakte, die von Gabor zugesagten zu der Tageszeitung "Heute" sind ja anscheinend auch wieder weg.
Ich halte es nur für sinnvoller Werbung eher bei uns zu Platzieren, als International.
Hier anzusetzen würde Sponsoren eher etwas bringen (glaube ich).

Habe mir den GPO Bericht (noch) nicht durchgelesen, werde ich vielleicht noch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7227

  • Pink Panther
  • Pink Panthers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Never give up! Never surrender!
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 38
  • Mitgl
Beides - regional-national und international ist wichtig!

Besonders wenn man den nationalen / heimischen Medien zeigen kann, schaut her, dass ist sogar international eine Meldung wert, dann ist die "Hemmschwelle" für einen ausführlichen und gut recherchierten (bzw. vorgefassten) Bericht über solch eine "neue Spartensportart" (in Österreich) zu bringen wahrscheinlich auch viel geringer.
Auch das von vielen Mitspielern der APO eine Anreise von 400-500 km und mehr (bei mir sind es dann rund 910km) für das mit spielen in Kauf genommen wird, könnte den Medien ja auch die Verbreitung der länderüberschreitenden gesellschaftlichen Relevanz für Berichte aufzeigen.

Klar, mit Kontakten ist immer "leichter" etwas in den regionalen bzw. überregionalen Medien zu platzieren, aber Medienarbeit ist sonst für so etwas immer "Klinken putzen"!

Und ein Bericht über die APO dann noch "garniert" mit ein-zwei schönen ("international veröffentlichen") Berichten über kurz vorher schon gelaufene Turniere (oder Aktivitäten des / der Vereine) bzw. ein Ligafinale (? habt Ihr sowas eigentlich ?) aktiviert doch eigentlich Interesse!

Grüße Lutz
Wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern! - Seit 1980 meine Nr. 1 Mata Hari

Mitglied im Union-Flipper Sportverein Austria und in der German Pinball Association - www.flipperverein.de

"Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf-STtnG - Episode 41...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7234

  • Ben1981
  • Ben1981s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 39
  • Mitgl
  •  Wien
meine 2 cents zum Thema mit medienbackground:
Für mich wäre es sinnvoller in Österreichischen Medien vertreten zu sein, als irgendwo im Englischsprachigen Ausland.

da gebe ich dir grundsätzlich sicher Recht, nur muss man hier realistisch bleiben: für die heimischen Mainstream-Medien ist das Thema grundsätzlich nicht wirklich relevant, eine Veranstaltung wie die APO mit 90 Teilnehmern ist bestenfalls eine regionale Randnotiz!

pinballnews.com ist eine special interest seite, die von vielen Pinheads international gelesen wird, hier vertreten zu sein ist sicher kein Fehler und auf jeden Fall mit wesentlich weniger Aufwand verbunden als das "klinkenputzen" in der heimischen Medienlandschaft.

Ich versuche regelmäßig meinen Programmchef von der Sinnhaftigkeit eines Berichtes über die heimische Flipperzszene zu überzeugen aber mit Nischenthemen stößt man auch intern sehr schnell auf heftigen Widerstand, besonders in den auf maximalen Kommerz ausgerichteten Privatmedien.

Also mein Vorschlag wäre: auf jeden Fall weiter an den lokalen Medien dranbleiben (auch ich gebe nicht auf ;)
aber die Möglichkeit eine Veranstaltung wie die APO prominent auf pinballnews.com zu platzieren sollten wir uns nicht entgehen lassen!

Ich kann hier gerne unterstützend zur Seite stehen, einen Videobericht bei der APO drehen (die Videoberichte auf pinballnews von diversen Turnieren sind unprofessionell, das geht ohne viel Aufwand wesentlich besser!) und auch bei der Erstellung/Übersetzung von Pressemeldungen behilflich sein!

lg
Benni
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von Ben1981.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7236

  • Pincycle
  • Pincycles Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 166
  • Mitgl
  •  Wels
     Grenzbereich
@all: jeder hat gewissermaßen etwas recht.

Ich finde einfach, das ich auf den Seiten wo ich teils unterwegs bin (pinballnews.com pinside.com ifpapinball.com) relativ wenig bzw. gar nichts über Österreichische Events und Locations zu finden ist.
Und das finde ich schade.

Für Pinheads die an Pinballnews interessiert sind, ist die Seite Pinballnews.com durchaus interessant, egal von wo sie herkommen.
Außerdem schätze ich es als nicht zu viel Aufwand ein auf Pinballnews.com einen Bericht rein zu bekommen.

Nur kümmern muss sich jemand darum.

Genau deswegen meine Initiative.

Wenn ich zurück denke hätte unbedingt nach dem Silverball goes Silverscreen ein Bericht dort sein sollen.
Die 3D Werbung die von Mario erstellt wurde war ja auch einfach genial und professionell. --> " Tue gutes und rede darüber"

Wenn ich von irgendwo her gekommen wäre, hätte mich das interessiert.
Österreich ist ja eine schöne Urlaubsdestination und ein Pinhead zumindest schnell etwas finden wo er Flipper spielen kann.

Ich bin evtl. bald beruflich in Japan und habe über Pinballnews über den Silverball Planet in Osaka erfahren. Dies war für mich ein Grund meine Geschäftspartner darüber zu informieren, um mit ihnen dort vielleicht mal ein zwei Kugeln abziehen zu können.

Über die Turnierliste auf ifpapinball.com findet man auch nur Orte wo Turniere ausgetragen werden, aber nicht unbedingt wöchentlich oder so gespielt werden kann.

Also Zusammenfassend ist es mir den Aufwand wert und dafür bräuchte ich hald etwas Unterstützung und Informationen von ein paar Leuten um es auch umsetzen zu können.

Mein Grundgedanke bei dem Post ist ja ohnehin gewesen, das wir unter dem angeführten Link www.pinballnews.com/sites/index.html#austria wieder mal ein paar offene Österreichsiche Locations wie z.B: die folgenden anführen können
- Flipper SV Headquater --> flipper-sv.at/
- Flippart in Graz --> www.flippart.at/
- Retro Cafe Lucky Seven in Klagenfurt --> www.retrocafeluckyseven.at/
- Die Flipperlocations im Prater
- Die Flipperlocation von Holly Games --> www.holly-games.at/ (hier war dieses Wochenende ein richtig geniales Turnier und so wie ich Mike einschätze kann man sich bei ihm jederzeit mal melden für einen Besuch
- Pindigis Location --> www.pindigi.at/deutsch/pinball/
- Flippnics Headquater --> www.flippnic.at/
- ...


@Ben1981: dein Vorschlag für das Video wird von mir und bestimmt auch von den Veranstaltern sehr gerne angenommen. Da lässt sich bestimmt was geiles machen das man gut verwerten kann. Und dies nicht nur auf pinballnews.com

@Roland: gibts überhaupt irgendwo infos zur VPC? Ich weiß ja hier nur übers Forum bescheid und weil ich mit euch vernetzt bin. Ansonsten nur büer ifpapinball.com, wobei das ja ein längeres interessantes Event ist, was durchaus bereits auf pinballnews.com sein könnte
--> Je mehr internationale und gute Spieler Teilnehmen, desto Wertvoller ist das Turnier und hilft dir im Zweikampf gegen Xenon ;-)


Da fällt mir noch ein das ein Bericht über das was gerade so in der Österreichischen Flipperszene abgeht eigentlich einen ersten Bericht wert wäre --> schaut euch doch einfach mal an was sich bei uns alles tut. Lutz sieht das ja mehr von der Distanz und kann sicher bestätigen das wir schon ziemlich aktiv sind.

Also last uns los legen :-)
RS-Pinball e.U. FB Seite:
www.facebook.com/rspinball

Webpage: www.rs-pinball.at/
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von Pincycle. Begründung: link zu sv vergessen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7237

  • mayuh
  • mayuhs Avatar
Meine Antwort hast du eh schon per Mail... Und meine Unterstützung sowieso ;)

Gemmas an ;)

@ben: falls du Animationen, screendesign, motion graphics, etc. brauchst, meld dich einfach!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7241

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2573
  • Dank erhalten: 291
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Zuallererst mal zum VPC
Ich bin gerade in anderer Sache beim Einlesen in das verwirrende Veranstaltungsgesetz und halte für klug hier keine schlafenden Hunde zu wecken. Stichwort "Münzeinwurf und in Aussicht gestellt Preise", daher wird es auch keine Pokale oder Urkunden geben! Das die Gewinner ggf eingeladen werden zum APO kann als " Talentfindung und Förderung als Folge des VPC" bezeichnet werden und darf nicht als Gewinn/Preis durch die Teilnahme deklariert werden.
Wie es mit den Eintragungen in der WPPR aussieht ist Grauzone.
Mehr darüber später im Internen Bereich! Bleibt also Online, ist ein spannendes Thema. :ohmy:

Allgemein:
Jede Art der Öffentlichmachung dient uns und unserer Arbeit.
Hier geht es nicht um das Bewerben an Turnieren mitzumachen, es geht um Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation genannt.
Je mehr darüber irgendwo steht desto besser.
Leute die durch Zufall über den Verein stolpern oder Interesse am Flippern finden haben eine Freude wenn Ihr Hobby auch International erwähnt wird. Besonders wenn dies in englischer Sprache geschieht, das macht es erst richtig glaubwürdig.
Es bestätigt jene die dem Hobby fröhnen und hebt sie von dem Aussenseiterstatus heraus.
Sie werden Stolz darauf was sie machen (Flipper spielen und manche sogar sammeln) und erzählen es weiter...

Film und Mediale Aufbereitung, also was Ben und Mario machen könnten wäre ein Traum um welchen ich nicht zu bitten wagte.
Dabei habe ich schon sehr lange Zeit Pläne für eine Veranstaltung ähnlich der PAPA TV Sache im Kopf, schon vor PAPA.
Aber das braucht eine Menge an Kameras und Personal...
Aber Tutorials in Deutscher Sprache über Basic Skills zum Flippern wäre schon etwas was sich realisieren lassen könnte, (und auch an Sender schicken...)
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7242

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2573
  • Dank erhalten: 291
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Roland schrieb:
Ich wollte nicht alle Europäischen Länder auflisten.

Wenn dieser Bericht hergenommen wird, und dann auch bei uns Medial weiterverarbeitet wird, dann ja, da gebe ich dir recht, dazu brauchen wir aber erstmal Kontakte, die von Gabor zugesagten zu der Tageszeitung "Heute" sind ja anscheinend auch wieder weg.
Ich halte es nur für sinnvoller Werbung eher bei uns zu Platzieren, als International.
Hier anzusetzen würde Sponsoren eher etwas bringen (glaube ich).

Habe mir den GPO Bericht (noch) nicht durchgelesen, werde ich vielleicht noch machen.

Nun, "weg" sind die Kontakte nicht, aber die Kontakte zu den Kontakten stellen den Kontakt nicht her ;) weil sie, wie soll ich sagen, ....kein gesteigertes öffentliches Interesse sehen...(woher soll es den kommen wenn nicht darüber berichtet wird :unsure: ...)

Wenn wir auf die Internationale Öffentlichkeitsarbeit verzichten werden die nationalen weiterschlafen.
Sie brauchen scheinbar Vorreiter um zu sehen wie es ankommt um ihr Risiko zu minimieren.
Wenn da und da und dort auch berichtet wird werden sie nimmer nachstehen wollen und die ersten sein wollen die auf den Zug aufspringen...
Ja, wenn wir mehr Gelder oder Sponsoren hätten dann könnten wir bezahlte Einschaltungen starten...
Aber Sponsoren investieren auch nicht in eine Sache die unbekannt ist, weil sie eben nicht bekannt gemacht wird!!!
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7245

  • xenon
  • xenons Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • der lauteste flipperspieler österreichs.
  • Beiträge: 477
  • Dank erhalten: 93
  • Mitgl
  •  Wels
     Grenzbereich
     Pranhartsberg
die APO ist sicher eine super-gelegenheit, auf die flipper-aktivitäten (und natürlich auch die tätigkeiten des flipper-sv) in österreich hinzuweisen.
schade, dass martin von pinball news nicht dabei ist, seine turnierberichte sind immer sehr spannend und detailreich. ich denke, man könnte (nach ankündigung) aber einen bericht mit fotos, etc. zu pinball news schicken?!

stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7250

  • Pink Panther
  • Pink Panthers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Never give up! Never surrender!
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 38
  • Mitgl
flipperdoktor schrieb:
Wenn wir auf die Internationale Öffentlichkeitsarbeit verzichten werden die nationalen weiterschlafen.
Sie brauchen scheinbar Vorreiter um zu sehen wie es ankommt um ihr Risiko zu minimieren.
Wenn da und da und dort auch berichtet wird werden sie nimmer nachstehen wollen und die ersten sein wollen die auf den Zug aufspringen...
...
Aber Sponsoren investieren auch nicht in eine Sache die unbekannt ist, weil sie eben nicht bekannt gemacht wird!!!

Bringst dieses auf den Punkt!

@ pincycle - Ja Distanz - leider ... oder doch gut so, da ich dadurch nicht in negative persönliche Bredouillien komme, welche sich wohl immer aus naher persönlicher Zusammenarbeit ergeben könnten.

Mir geht es um das Hobby, den FlipperSPORT. Ich sehe gerade bei Euch das Potential dieses mittelfristig auf recht breiter gesellschaftlicher Basis zu etablieren und auch in die übernächste Generation zu bringen. Meiner Meinung geht das nur / am Besten über den Sportaspekt.

Was Ihr zur Zeit positiv für die Flipperszene macht, hat ist in meinen Augen ohne Beispiel!
Das kann und wird man aus verschiedesten Gründen (Gábor kennt meine Ansichten, da gehe ich hier nicht detalliert ein) zur Zeit (und absehbar) so nicht in D-Land bringen können.

Euer großer Vorteil ist, das Ihr aus den positiven und negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit, der etablierten "Amateurszene" des restlichen Europa (auch in Amiland ist das kein offizieller Sport!!) das Beste rausziehen könnt, sowie das Ihr ordentlich unter dem Aspekt des Sports (Union-Flipper-Sportverein-Austria!!) von ganz neu, OHNE große (persönlich bedingte) "Altlasten" etwas aufbaut und nicht erst alte, festgefahrene Strukturen mühsam mit großen Kompromissen aufbrechen/ ummodeln müsst!
Die Chance dieser Vorreiterrolle, welche sich sicherlich schon recht kurzfrisitg für alle Ö-Spieler auf die Weltrangliste (und das spielerische Selbstbewusstsein) auswirken wird, solltet Ihr im Sinne des Sports ausbauen.

@ Werbung, Berichte, ...
BITTE alles nutzen was möglich ist. Wobei gerade auch die Berichte von Martin (pinball news) deswegen auch so gut sind, da dort auch bei Bedarf grundsätzlich eine offene konstruktive Kritik geübt wird, welche man für eine positive Weiterentwicklung (beim nächsten Mal NOCH besser) braucht.

Hoffe Ihr "zankt" Euch nicht so viel, zieht an einem Strang (was interne konstruktive Kritik nicht ausschließt!!!) sowie geht Euren eingeschlagenen Weg für dieses schöne Hobby im Sinne des Sports weiter.

Konstruktive und Bewundernde Grüße aus K B) ln

Lutz
Wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern! - Seit 1980 meine Nr. 1 Mata Hari

Mitglied im Union-Flipper Sportverein Austria und in der German Pinball Association - www.flipperverein.de

"Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf-STtnG - Episode 41...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7251

  • Pink Panther
  • Pink Panthers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Never give up! Never surrender!
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 38
  • Mitgl
Sicherlich auch einen möglichen Bericht wert. Ob in PinballNews sei mal dahin gestellt.

From yunk to treasure - Highend-Pinballrestauration made in Austria by the universal technician "arianebox" ?!?! Incl. Interview ... :whistle:

Fotos wären ja schon vorhanden ... Gerüst für den Restaurationsteil des Berichts sicherlich auch ...

Ihr habt die "Pfunde", da kann man auch schon mit "wuchern"! Tue Gutes und Rede darüber!

Lutz

@ arianebox ... nix für ungut, ist nur eine Idee die mir in diesen Zusammenhang wegen Deiner regelmäßig tollen Arbeiten so kam. Spezifische Ö-Werbung für das Flipperhobby - (Intelektueller) Anspruch Technik, Handwerk und Kunst! Nicht nur Sport und Spaß-Hobby!
Wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern! - Seit 1980 meine Nr. 1 Mata Hari

Mitglied im Union-Flipper Sportverein Austria und in der German Pinball Association - www.flipperverein.de

"Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf-STtnG - Episode 41...
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von Pink Panther.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7252

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2573
  • Dank erhalten: 291
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Mit Jonathan Joosten war ich auch schon in Kontakt. Er bereitet gerade das Pinball Magazine 3 vor.
Diesmal ist also Zeit genug.
Ist aber nicht immer gratis, kommt darauf an ob es eine Werbeeinschalting ist oder ein Bericht der dann aber vielleicht doch nicht in Druck geht.
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Österreich sollte international mehr Präsenz zeige 3 Jahre 2 Monate her #7253

  • arianebox
  • arianeboxs Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 60
  • Mitgl
Pink Panther schrieb:
From yunk to treasure - Highend-Pinballrestauration made in Austria by the universal technician "arianebox" ?!?! Incl. Interview ... :whistle:

OT:
nein sicher nicht, weil ich so gut wie raus bin aus den restaurationen - diesmal aber wirklich.
ich hab die schnauze voll von leuten, die tw. über umwege einen meiner pins kriegen und ein NEUGERÄT erwarten, wo jede schraube gewechselt wurde und mir dann vorwerfen, das sei es net würdig.
selbst wenn du denen sagst, daß ich einen pin komplett mit neuteilen aufgebaut hab und dann bei 6K5 gelandet bin, wird nicht akzeptiert, daß es einen unterschied zwischen neuaufbau und restauration gibt (wo man nicht alles wechselt sondern kompromisse eingeht und die kosten betrachtet). ich streite da grad wieder mit so einem vollkoffer rum, obwohl ich dem den pin gar net verkauft hab!
ich wusste schon, warum ich niemals kundenaufträge annehme, wo dann wirklich alles perfekt sein muss.
argumente werden nicht akzeptiert, die erwarten von dir das gleiche wie von einem gewerbebetrieb, obwohl ich meist nur die selbstkosten raus kriege.
nein danke, kein bedarf.

OT ende

also macht das bitte ohne mich, mir reicht's.
gruss joe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: flipperdoktor
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.312 Sekunden