Anmeldung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: frage zu: EPROM-brenner & EPROMs

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6649

  • xenon
  • xenons Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • der lauteste flipperspieler österreichs.
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 89
  • Mitgl
  •  Wels
     Grenzbereich
     Pranhartsberg
hallo, ihr kundigen!

da ich in letzter zeit viel ärger mit defekten EPROMs in flippern hatte, überlege ich mir die anschaffung eines EPROM-brenners.
habe mich nach erster recherche mal auf diesen hier: "Batronix BX32P Barlino II" eingeschossen, bin aber für tipps pro/contra oder alternativen dankbar. preislich sollte er jedenfalls nicht (viel) über 150,- euro kosten und zumindest die üblichen EPROMs brennen. mac OS-software (wie bei batronix) ist jedenfalls ein vorteil!

wo mir noch den plan fehlt: welche arten von leer-EPROMs brauche ich für die üblichen game- und sound-ROMs von WPC/WPC-S/WPC95 -geräten?
- UV bedeutet mehrfach beschreibbar, OTP nur ein mal, oder?
- der nötige EPROM-typ heisst "DIP32", oder?
- welche grössen (kommt man üblicherweise mit 1 oder 2MB aus?) werden benötigt?
- welche zugriffszeiten sind sinnvoll/notwendig?
- wo bekommt man die günstig her? reichelt, etc.?

danke für alle hinweise!

lg,
stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6666

  • flipperdoktor
  • flipperdoktors Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • extravaganza
  • Beiträge: 2566
  • Dank erhalten: 287
  • Mitgl
  •  Hollabrunn
Ich habe auch unlängst einen angeschafft, steht im HQ allen Mitgliedern zur Verfügung.
Aber: Auskennen tue ich mich noch nicht damit... :dry:

Aber soviel weiss ich: UV bezeichnet in diesem Fall das Löschverfahren, das sind die Speicher mit dem kleinen Fensterchen, UV Licht über eine bestimmte Zeit löscht die Daten darauf.
Auch die Bezeichnung DIP kann ich beantworten, das ist die Bauweise Dual Inline Package. Ein Kasterl mit zwei Reihen Beinchen... :lol:

Würde ich unbeschriebene kaufen wollen, warum auch immer, dann möglichst nahe am Originalteil dessen Bezeichnung aufgedruckt ist.
Müsste ich neu brennen oder auf eine andere Software wechseln, kann ich den alten ja UV-Erasen und neu brennen.
Bislang konnte ich meist neue im Forum wünschen und die alten dafür zurücksenden oder kaufen für so schmales Geld das sich ein selbst damit beschäftigen, ohne den nötigen Background zu haben, nicht lohnt.
Da spielen viele Faktoren eine Rolle, die angesprochene Speichergröße, zu große Speicher haben keinen Vorteil, es ist eher der Damenhandtascheneffekt zu befürchten, viel Platz der durchsucht werden muss um die gerade benötige Information zu finden..
Mit welcher Spannung muss der Baustein beschrieben werden?, wie schnell kann er beschrieben werden?, wie schnell kann gelesen werden...uvm...
PS: Markus S. (dotmarkus) kann Dir ausführlich helfen, schreib´ Ihn mal an.
greetz
gábor

wppr.slapsave.com/p/2535
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von flipperdoktor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6701

  • PinBertl
  • PinBertls Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 17
  • Mitgl
  •  Wien Süd
Meist braucht man 27C40 Eproms.

Reichelt hat sie. 512er sind normalerweise genug.

Bei der Brennsoftware kann man einstellen, welcher ROM das ist und den Rest macht die Software.

Alternativ natürlich die Anbieter, wo man die alten hinschickt und neue gebrannte bekommt.

Ich hab einen uralt Brenner, der leider nicht alle Roms kann. Aber für mich reicht's meist.

LG
PB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6712

  • xenon
  • xenons Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • der lauteste flipperspieler österreichs.
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 89
  • Mitgl
  •  Wels
     Grenzbereich
     Pranhartsberg
vielen dank für eure antworten, gábor & pinbertl! :)

- die zugriffszeiten des EPROMs spielen gar keine rolle? bei reichelt & co. werden oft verschiedene versionen mit untersch. zugriffszeiten angeboten.
- ist die grösse der entzippten ROM-datei massgeblich für die wahl der EPROM-grösse oder braucht man da noch einen gewissen "headroom" für verwaltungsdaten, fehlerkorrektur u.ä.?

danke & lg,
stefan
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von xenon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6719

  • dotmarkus
  • dotmarkuss Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 30
  • Mitgl
  •  Wien
Ich hab mir einen günstigen Chinabrenner besorgt. Ich hab einen Topwin, aber ich glaube die aktuelle Linie heisst tl866.
Zb bei aliexpress.
Ich denke für die 0815 eproms die in den Williamsgeräten verwendet werden reicht der allemal.
UV heisst dass so ein kleines Fenster vorhanden ist mit dem du mit UV-Licht löschen kannst. OTP heisst meines Wissens nach one-time-programmable.
DIP32 ist nur die Packungsgrösse, in dem Fall: Dual Inline Package , 32 Pins
Für die benötigte Grösse schaut man am besten im Manual (Schaltplan nach).
Die Speichergrösse ist im Typ codiert, zb 2716 ist 16k, 27512 ist 512k.
Man kann meines wissens auch eeproms verwenden, die sind elektrisch löschbar. Nur TTL kompatibel sollten sie sein und natürlich muss die Schnittstelle passen (meistens parallel).
Bzg Zugriffszeiten muss man das natürlich ausprobieren, meine unbestätigte Vermutung ist dass die neuen Eproms alle von der Zugriffszeit bei weitem passen. Im Zweifelsfalle hilft hier das Vergleichen von Datenblättern (auf englisch: Datasheet).
Die Brennsoftware von aktuellen Brennern macht übrigens alles nahezu von selbst wie PinBertl schon richtig schreibt. Da muss man sich um Programmierspannung u.dgl. keine Gedanken machen.
Fg.
M.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

frage zu: EPROM-brenner & EPROMs 2 Jahre 9 Monate her #6720

  • dotmarkus
  • dotmarkuss Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 30
  • Mitgl
  •  Wien
bei konkreten fragen bzg eines bestimmten eproms oder ersatztype kann ich gerne auch per pn weiterhelfen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden